China Eastern Airlines: Neue Strecke Hamburg-Shanghai

China Eastern verbindet die Partnerstädte Hamburg und Shanghai. © CEA
China Eastern verbindet die Partnerstädte Hamburg und Shanghai. © CEA

HAMBURG. Ab dem 30. August fliegt China Eastern Airlines von Hamburg nach Shanghai mit einem kurzen Zwischenstopp in Frankfurt. Die Maschinen vom Typ Airbus A330-200 starten immer dienstags um 12.30 Uhr in Hamburg und erreichen unter der Flugnummer MU 298 Shanghai um 7.00 Uhr Ortszeit am nächsten Tag nach einem kurzen Halt in Frankfurt. Der auf der neuen Strecke eingesetzte Airbus A330-200 ist mit 24 Plätzen in der Business Class und 238 Sitzen in der Economy Class ausgestattet und wird auch Luftfracht transportieren. In Shanghai startet China Eastern montags um 23.55 Uhr mit der Flugnummer MU 297, Ankunft in Frankfurt ist um 6.05 Uhr Ortszeit am nächsten Tag. Nach einem kurzen Zwischenstopp landet der Airbus um 8.50 Uhr in Hamburg.
Hamburg ist das zweite deutsche Ziel von China Eastern Airlines und das sechste europaweit. Die Airline gehört neben Air France, KLM, Delta Airlines und zehn weiteren Fluggesellschaften zur Luftfahrtallianz SkyTeam. China Eastern belegt Platz neun unter den größten Fluggesellschaften der Welt gemessen am Passagieraufkommen.